Mittelstand Transformers – Geschäftsideen von morgen

#MittelstandVonMorgen
Wie sehen Innovative Geschäftsmodelle aus und wie gelingt die Transformation?

In den ehrwürdigen Gemäuern einer mehr als 100 Jahre alten Kirche, dem heutigen Umweltforum, fand auf der „Mittelstand Transformers – Geschäftsideen von morgen“ ein interessanter und anregender Austausch über die Nutzung der Digitalisierung statt.

Alexandra Horn von _Gemeinsam digital stellte aktuelle digitale Praxisprojekte, unter anderem das innovative Bewässerungskonzept des Projektes Gurken 4.0 vor. Die Umsetzung erfolgt durch das Team vom Institut für Innovations- und Informationsmanagement (IIIM).

Dominik Grau zeigte, wie der Verlag Der Tagesspiegel sein Geschäftsmodell erfolgreich an das digitale Zeitalter anpasst und Prof. Ulrich Weinberg von der HPI School of Design Thinking nahm die Gäste mit in die Welt des Design & Network Thinking.

Für weitere Inspirationen sorgten unsere Erlebnisstationen. Die Gäste konnten die virtuelle Brillenanprobe ausprobieren und Kriterien zur Findung der richtigen Personalplanungs-Software finden und vergleichen. Über eine weitere Station aus dem DIGITALWERK, konnten die Vorteile von Online-Terminbuchungen aufgezeigt und Buchungen selbst durchgeführt werden.

Weitere Informationen zum Rückblick der Mittelstand Transformers Veranstaltung finden Sie hier.

 

**Noch Freie Plätze für Workshop: Terminbuchung ohne Aufwand**

Am 4. April findet im DIGITALWERK ein Workshop zu Online-Terminbuchungen statt. Wenn Sie daran interessiert sind, wie durch eine Terminplanungs-Software wertvolle Zeit eingespart, die Mitarbeitenden entlastet und somit der Umsatz gesteigert werden kann: Melden Sie sich einfach hier kostenfrei an.

Das DIGITALWERK bietet regelmäßig wechselnde kostenfreie Workshops für Handwerksbetriebe, sowie kleine und mittelständische Unternehmen an.

 

 

Impressionen vom Abend
© Nils Hasenau; gemeinsam-digital.de

Die gesamte Bildergalerie finden Sie hier.