Angebote automatisiert erstellen

Voraussetzungen für einen Konfigurator

Das Unternehmen

Die parson AG ist ein Dienstleistungsunternehmen für technische Kommunikation und Dokumentationstechnologie in Hamburg und Berlin. Das Unternehmen wurde 2006 gegründet und beschäftigt an zwei Standorten 20 Mitarbeiter.

 

Herausforderung

Die parson AG wendet viel Zeit für die Erstellung von Angeboten auf. Jede Anfrage wird individuell bearbeitet. Die Mitarbeiter benötigen für die Angebotserstellung immer wieder dieselben Informationen. In Zukunft sollen die Kunden schneller ein Angebot erhalten und die Mitarbeiter weniger Zeit mit der Angebotserstellung verbringen.

 

Lösung

Mit einem Konfigurator wird die Angebotserstellung automatisiert.

 

Vorgehensweise

  • Die Produktgruppen werden standardisiert.
  • Erstellen eines Ablauf-Diagramms des Konfigurators mit allen Abhängigkeiten, welche ggf. vereinfacht werden.
  • Ein Angebots-Formular wird erstellt, das alle Informationen für ein Angebot enthält.
  • Die Abhängigkeiten zwischen Antwortmöglichkeiten und Angebots-Formular werden in Formeln dargestellt.
  • Die Formeln werden für die Standard-Fälle und die Extrem-Fälle getestet. o Führen die Formeln zu den gewünschten Ergebnissen oder ist das Angebot zu hoch / zu niedrig? o Gibt es Fehler in den Formeln?
  • Festlegen der Abläufe, Texte, Abhängigkeiten und Formeln.
  • Konfigurator bauen (lassen)

 

Ergebnis

Sind die Produktgruppen standardisiert, so können die Abhängigkeiten in eindeutigen Formeln dargestellt werden. Erfolgt die Abfrage der Kundenwünsche über einen Konfigurator, wird automatisiert ein Angebot erstellt. Wichtig ist, dass für komplexe Kundenwünsche nach wie vor eine individuelle Anfrage und ein exklusives Angebot möglich ist.

Ein Projekt im Rahmen des

Mit Struktur und Formeln zum automatisierten Angebot // Quelle: http://www.freepik.com |Designed by Katemangostar / Freepik
Angebotserstellung kann aufwändig sein // Quelle: http://www.freepik.com |Designed by makyzz / Freepik